Ein Schmaus für Mund und Ohren

19.06.2018

Für die zahlreichen regionalen kulinarischen Höhepunkte ist der Markt der Regionen inzwischen bekannt. Auch musikalisch wird immer wieder etwas geboten. Diesmal wurde der Markt von Marvine und Steve Scondo musikalisch umrahmt.

 

Anders als bei bisherigen Märkten griff man am vergangenen Wochenende erstmals auf eine lockere Bestuhlung mit Gartenstühlen und kleinen Tischen zurück. Gemütlich konnte man darin die angebotenen Leckereien genießen und den beiden Musikern lauschen. Steve Scondo ist eine Größe in der hessischen Bluesszene. Seit vielen Jahren steht er mit seiner Band auf den Bühnen des Rhein-Main-Gebietes. Doch auch sein Sohn Marvin Scondo ist inzwischen kein unbekanntes Gesicht mehr. Beide sind begnadete Gitarristen mit beieindruckenden Stimmen. Der Blues liegt ihnen im Blut und dennoch bot ihr abwechslungsreiches Programm einiges mehr. Die Besucher bedachten die beiden mit Applaus und Zugaberufen.
An den einzelnen Ständen warteten wieder die verschiedensten regionalen Produkte. Immer für eine Überraschung gut ist die Metzgerei Hofmann. Neben einer Spargelbratwurst wurde eine Erdbeer-Schokoladen-Bratwurst angeboten. Das klingt seltsam, überraschte und begeisterte aber die Besucher. Beliebt beim Markt der Regionen sind auch die Raclettebrötchen der Hungener Käsescheune. Deftiger, geschmolzener Käse mit Chutney und frischen Kräutern waren zum Ende des Marktes ausverkauft. Die passenden Getränke gab es an den Ständen der Craftbrauschmiede aus Bad Vilbel und 61zwoohundert aus Wölfersheim. Die Craftbrauschmiede bot verschiedene Biere frisch vom Fass. Insgesamt werden fast 20 verschiedene Sorten angeboten. Ähnlich vielfältig ist auch die Auswahl bei 61zwoohundert. Verschiedene sortenreine Apfelweine von Streuobstwiesen rund um Wölfersheim fanden auch diesmal guten Anklang. Am Stand von "Allerhand mit Liebe gemacht" gab es verschiedene Marmeladen, Chutneys, Sirup und einiges mehr. Zu den Höhepunkten des Marktes gehörte sicher auch der Stand von Dieffenbachs Erdbeeren. Verschiedene Sorten frische Erdbeeren aus Wölfersheim, Erdbeersecco, Erdbeerlimes, Bowle und viele andere Produkte der süße Frucht wurden angeboten. Die Erdbeeren vom Wölfersheimer Acker werden inzwischen fast komplett in Bio-Qualität angeboten.
Die nächsten Märkte finden im September und Oktober statt. Im September darf man sich dann z.B. wieder auf frisch vor Ort gefüllte Pasta von Pascal Pasta aus Hammersbach und vor Ort geräucherter Fisch von Stephan Klotzbücher freuen. Weitere Informationen werden demnächst auf der Webseite der Gemeinde veröffentlicht.

 


 

 

 

 

 

 

 

 


 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum