Horlofftalbahn feierte Jubiläum

12.10.2017

Seit nunmehr 120 Jahren besteht die Horlofftalbahn, die Bahnstrecke zwischen Friedberg und Nidda und zwischen Friedberg und Wölfersheim. Vor einigen Tagen feierte die Strecke ihr Jubiläum. Neben dem Hauptfest in Beienheim fanden auch einige Besucher den Weg nach Wölfersheim.

 

Auf dem Bahnhofsgelände war der RMV mit einem Info- und Aktionsstand vertreten. Darüber hinaus sorgte die Jugendfeuerwehr hier für die Versorgung mit Getränken und Würstchen. Für die musikalische Umrahmung sorgten Rosalie Schüler und Theo Langstrof. Die geplanten Radtouren über die Wetterauer Seenplatte mussten wetterbedingt leider abgesagt werden. Wer es dennoch wagen wollte, die durch Braunkohle entstandene Seenlandschaft zu erkunden, konnte dies mit der druckfrischen Radfahrkarte auf eigene Faust tun. Informationen zur Bergbaugeschichte bot das Wölfersheimer Energiemuseum, das an diesem Tag besonders gut besucht wurde. Unbestreitbarer Höhepunkt waren jedoch die Fahrten mit der Draisine auf dem stillgelegten Streckenabschnitt in Richtung Hungen. "Es war uns wichtig an der Veranstaltung teilzunehmen und mit diesem Angebot ein Zeichen zu setzen. Die Besucher konnten unmittelbar erleben, dass die Strecke in Richtung Hungen zwar stillgelegt, aber nicht vergessen wurde. An diesem Tag wurde zudem deutlich klar, dass es die absolut richtige Entscheidung war, die Bahnstrecke zu erwerben und die Entwidmung zu verhindern. Die Verkehrsverbände VGO und RMV sprachen sich deutlich für eine Reaktivierung aus." so Kötter. Wann dies soweit ist, lässt sich noch nicht genau bestimmen. Mit etwas Glück könnte man beim nächsten Jubiläum allerdings auch mit der Dampflok nach Hungen fahren.

 


 

 

 

 

 


 
Suche
Gemeinde Wölfersheim
Hauptstraße 60
61200 Wölfersheim
Telefon: +49 6036 9737 -0
Telefax: +49 6036 9737 -37 

Öffnungszeiten

Impressum